Lawinenhund

by Moritz Gadomski

/
  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Du bekommst das Ganze per Post nach Hause in einem schönen Digipack mit Booklet. Für die Wartezeit gibt es das Album sofort als digitalen Download.

    Includes unlimited streaming of Lawinenhund via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €6 EUR or more 

     

  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Direkter Download aller 8 Songs von "Lawinenhund" im Wave-Format.

      €3.50 EUR  or more

     

1.
2.
02:44
3.
03:05
4.
03:08
5.
04:17
6.
7.
8.
03:26

about

Moritz Gadomski – Gesang, Gitarre
Max Kontak – Piano, Melodica

Gäste
Lukas Kroll – Percussion und Schlagzeug
Malte Fixson – Bass und Glockenspiel

Aufgenommen und gemixt von Malte Fixson, Dezember 2012, Menden

credits

released April 14, 2013

Alle Songs wurden von Moritz Gadomski und Max Kontak arrangiert
Songtexte von Moritz Gadomski
Unterstützung bei der Realisierung dieser CD und Booking: Offriends, www.offriends.de | Felix Japes, felix@offriends.de

tags

license

all rights reserved

about

Moritz Gadomski Plettenberg, Germany

contact / help

Contact Moritz Gadomski

Streaming and
Download help

Shipping and returns

Track Name: Zwischen den Bäumen
Willst du‘s wirklich noch?
Dann versprich es hoch und heilig
Ich beeil’ mich
Schlägt es wirklich noch?
Das Herz in dir, das Herz in mir
Ein letzter Händedruck, ein letzter Augenblick, ein Kuss zum Schluss
Und ich steh’ hier und bin so klein, neben all den Abenteuern

Und zwischen den Bäumen
Seh‘ ich noch Licht
Und vor den Hauswänden
Siehst du so schön aus

Bin das da noch ich
Oder ist das schon das Bauchgefühl
Das mir helfen will
Ist das da mein Herz was da grad’ den Kopf besiegt
Der am Boden liegt
Track Name: Kopfstand
Und du läufst immer weiter
Und fällst schon wieder über deine eigenen Füße
Und jetzt liegst du auf dem Bürgersteig und willst am liebsten liegen bleiben
Und du magst diese Pflastersteine,
Denn du kennst die Aussicht von hier so gut

Denn dein Leben es steht auf dem Kopf
Und du versuchst schon wieder Handstand zu machen
Und du kippst schon wieder und es kippt schon wieder
Die Hände gebrochen
Und du legst deinen Kopf
An die Fensterscheibe
Den Schal fest darunter damit die Gedanken nicht so schwer liegen
Und dich besiegen
Track Name: Tanzbär
Du verlierst dein Gleichgewicht
Und taumelst durch die Nacht
Hast die Hände weit ausgestreckt
Damit du nicht fällst
Die Augen fest verschlossen
Denn der Wind er weht so stark
Mit Tränen im Gesicht
Rennst du davon

Und du gehst in das Lokal
Du gehst auf‘s Tanzparkett
Du bewegst dich als ob da niemand wär'
Denn von hier siehst du aus wie ein Tanzbär

Du läufst durch die Straßen
Und suchst nach einem Halt
Du hast Angst dich zu verlieren
In den Lichtern der Stadt
Track Name: Atlantis
Bin nur kurz weg
Du brauchst mich nicht vermissen
Ich komm gleich wieder und das weißt du auch
Bin nicht so cool wie Spiderman
Oder irgendwer der nachts Leben rettet
Denn da liege ich lieber bei dir
Ich versuch dich warm zu halten

Und ich hole noch einmal ganz tief Luft
Bevor ich untertauch’
Ich suche Atlantis für dich
Mit all seinen Schätzen
Und ich hol noch einmal ganz tief Luft
Bevor ich in dir versink
Du mit all deinen Schätzen

Bin noch auf den Beinen
Obwohl wir an Boden verlieren
Ich kann‘s kaum glauben, dass ich dich halten kann
Und ich, ich will dich nicht mehr los lassen
Ich versuch dich warm zu halten
Track Name: Spartakus
Mit zwei Pistolen voller Platzpatronen
Rennst du gegen Wände
Und dir geht so langsam
Die Puste aus
Und ich will neben dir steh‘n
Und dir eine Tür öffnen
Denn ganz alleine
Fehlt manchmal der Durchblick

Und ich bin wie Spartakus
Gegen hundert Gladiatoren
Und sie bis an die Zähne bewaffnet
Und ich mit meinen blanken Fäusten
Denn mein Herz ist stärker als,
Als alles was sie jemals tragen können

Diese zehn Kilometer bin ich zu dir gerannt
Mit stechenden Seiten
Einer trockenen Kehle
Und einem Ziehen in der Brust
Und unten im Treppenhaus
War‘s irgendwie wie immer
Und ich hab noch gezögert
Mit dem Finger auf der Klingel
Track Name: Dexter und Dr. Reid
Jetzt steh ich hier
Mit blutverschmierten Händen
Und eigentlich wollt‘ ich nur
Irgendetwas fühlen
Und ich, ich sitz' hier
Und ich weiß ganz schön viel
Zwanzigtausend Wörter
In nur dreißig Sekunden

Und eigentlich würd‘ ich dich jagen
Doch ich kenn‘ dich überhaupt nicht
Ich könnt nicht mal mehr sagen
Wie du eigentlich aussiehst
Ich weiß, dass wir anders sein wollen
Doch das geht nicht
Denn ich bin Dexter und du bist Dr. Reid

Ey, täusch ich mich?
Oder täusch ich dich?
Ich weiß es nicht mehr
So genau
Und ich kann kaum noch
Aus meinen Augen sehen
Bin viel zu benebelt
Von den ganzen Kopfschmerzen
Track Name: Stein und Papier
Herz an, Kopf aus
Kopf an, Herz aus
Du stellst die Sachen vor die Wohnungstür
Du hast echt keinen Bock mehr auf den Scheiß
Und dann rennst du durch die saukalten Straßen
In deinem viel zu dünnen Cardigan
Und jetzt hier am Bahnhofsvorplatz
Neben den Taxiständen
Sitzt du auf gepackten Taschen
Und ich will dich gar nicht aufhalten
Doch dein Zug, der ist längst abgefahren

Und dann sagst du:
Ich weiß nicht mehr wohin mit mir
Und ich sag dir:
Ich kann dir da nicht helfen
Ich für meinen Teil weiß wo ich hin gehör‘
Und das ist hier wo‘s so wunderbar
Nach zu Hause riecht

Denn dieses deine Lächeln
Raubt mir einmal mehr das Herz
Und ich kann wieder gar nichts dagegen tun
Denn du, du spielst Papier
Und ich, ich spiele Stein
Und es ist so was von klar
Wer da verliert

Ey, sag mal bin ich noch ein Teil von dir
Oder lauf‘ ich nur noch nebenher
Meine Beine sind so schwer
Und ich steh hier mit Muskelkater
Und du ohne Masterplan

Und dann sagst du:
Ey, sorry, das war echt doof von mir
Und ich sag nur:
Ich weiß, ich weiß
Ich hoffe du für deine Teil weißt wo du hin gehörst
Und das ist vielleicht hier
Track Name: Island
Du bist fast schon weg
Ich kann‘s kaum glauben
Der Passbildautomat
Du und ich
Ich kleb’ die Bilder an die Wände
Und denke ab und zu an dich
Komm schließ deine Augen ich zähl’ laut bis drei
Und dann müssen wir uns los lassen
Und du stehst da mit feuchten Augen
Und ich auf der Rolltreppe
Und du bist schon fast nicht mehr zu sehen

Denn uns‘re Herzen sie gehen auf Reise
Einmal dick in Winterjacken
Durch die kalten Straßen Islands
Und dann zwei Sekunden später
Durch die sengende Hitze Kaliforniens

Und wenn du jetzt so dastehst
Zwischen Tür und Angel
Zwischen Flur und Balkon
Ja, dann weiß ich:
Life is great and it comes and goes in waves